aktuelles projekt | die filmerzählerin

Die Filmerzählerin im Theater am Turm, Antonia Papagno
"Die Filmerzählerin" feierte schon erfolgreich ihre Premieren im Kino, im Theater und auch auf Freilichtbühne
Das Theaterprojekt "Die Filmerzählerin" versteht sich als ein symbolischer Faden, welcher drei Kunstformen miteinander verbindet: Kino, Theater und Literatur.
Das Ein-Personen-Stück ist eine Bühnenfassung von Regisseur Markus Stöcklin des gleichnamigen Romans des chilenischen Schriftstellers Hernán Rivera Letelier. Länger als ein Jahr wurde am Projekt gearbeitet.
Sehr glaubwürdig stellt Antonia Papagno, welche italienische und spanische Wurzeln hat, das chilenische Mädchen Maria Margarita dar und lässt dem Publikum deren Lebensumstände in einer kleinen Salpeter-Minensiedlung in der Atacama-Wüste im Norden von Chile hautnah spüren. Weil die Familie sehr arm ist, kann sie sich keinen Kinobesuch für alle leisten. Das Mädchen erweist sich in einem Wettbewerb als beste Filmerzählerin und wird regelmäßig ins Kino geschickt, um später den Film zu Hause zu erzählen. Mit ihrer Hingabe führt sie das Publikum in wunderbare Fantasiewelten...Mit der Ankunft des Fernsehens und dem Militärputsch kommt es zu einem Umbruch...
Kontakt: antonia@papagno.de

PRESSE als PDF-DateiIcon PDF
Unbekanntere Künstler präsentieren
Brunnendobelgemeinschaft verfügt über eigene Bühne / Antikhof als Kulisse für Freilichttheateraufführungen
Kritik von Stephan Hübner, 24.8.2015 in SCHWARZWÄLDER BOTE
Neue Freilichtbühne kommt gut an
Antikhof-Betreiber mit Besucherzahl zufrieden / Schauspielerin kampft gegen Gerauschpegel an
Kritik von Roland Sprich, 24.8.2015 in SÜDKURIER
Experiment kommt gut an
Kommunales Kino: großer Applaus für "Die Filmerzählerin"
Kritik von Ingrid Kohler, 7.1.2015 in NECKARQUELLE
Marilyn Monroe und Charlie Chaplin teilen sich die Bühne
Antonia Papagno führt Ein-Personen-Stück "Die Filmerzählerin" auf - Flamenco-Tänze im zweiten Akt
Kritik von Jutta Bärsch, 7.1.2015 in SCHWÄBISCH ZEITUNG
Kinonostalgie im Lindensaal
Das Kommunale Kino präsentiert das Theaterstück "Die Filmerzählerin" in einer Soiree am 4. Januar
Artikel von Markus Schmitz, 27.12.2014 in NECKARQUELLE
"Die Filmerzählerin" spielt Kino
Das Kommunale Kino Trossingen geht mit einem Ein-Personen-Stück ganz neue Wege
Artikel von Fawa, 17.12.2014 in SCHWÄBISCH ZEITUNG
Kino für den Kopf und fürs Herz
Publikum von "Die Filmerzählerin" begeistert. Antonia Papagno glänzt in ihrer Rolle
Kritik von Christina Nack, 1.7.2014 in SÜDKURIER
Liebeserklärung ans Kino
"Die Filmerzählerin" nach dem Roman von Letelier im Guckloch
Kritik von Claudia Schmeißer, 1.7.2014 in SCHWARZWÄLDER BOTE
Eine besondere Leidenschaft für Filme
Auf einen Kaffee mit Antonia Papagno, die am Sonntag in dem Ein-Personen-Stück "Die Filmerzählerin" im Kommunalen Kino Guckloch auftritt.
Interview von Claudia Hoffmann, 25.6.2014 in SÜDKURIER

kunst | art

9. November 2012 - 2. Dezember 2012
Laterne, Laterne...Laterne und Lichtobjekte"
Gruppenausstellung | group exhibition
Mühlehof - Galerie Mahlwerk, Mühlacker

18. Mai 2012 - 26. August 2012
"Sichtbar im Fenster die Zeit"
jurierte Ausstellung | group exhibition
Stadtmuseum Hüfingen

Dossiers
ROSTBEET
LATERNE

theater | theatre

"Die Filmerzählerin"
nach dem Roman von Hernán Rivera Letelier
Regie | directed by: Markus Stöcklin
Choreographie und Assistenz: Arkadi von Elfendom
Rolle|part: Die Filmerzählerin
BBB Burgberger Bühnenproduktionen Königsfeld 2014

19. Juli 2012 - 5. August 2012
"Freiheit! Die badische Revolution 1848"
Regie | directed by: Paul Siemt
Rolle|part: Lisbeth & Chor
Hüfinger Sommertheater | Heimattage Baden-Württemberb 2012
Stadt Hüfingen

22. März 2011
"Libere"
Regie|directed by: Liliana Valla (von|by Cristina Comencini)
Ko-Regie, Assistenz & Übersetzung | Codirector, Assistent & Translater
guckloch-Kino & Theater am Turm (TaT), VS-Villingen

kino | tv | cinema

"Studies on Hysteria"
Regie|directed by: Gabriel Borgetto, Mattias Bäuerle, Bernd Faaß
Produzent|produed by: Felix Ruple
Nebenrolle|part: Dame am Zaun
Filmakademie Baden-Württemberg
Premiere 1. Dezember 2012 beim 18. Filmschau Baden-Württemberg

"Robin Hood"
Regie | directed by: Martin Schreier
Komparse|background
Filmakademie Baden-Württemberg
Austrahlung auf ProSieben voraussichtlich Anfang 2013


KONTANKT | IMPRESSUM